Uncategorized

Supervision

Supervision für Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeuten

Supervision-Akkreditiert durch die PTK-NRW

Meine Anerkennung als Supervisorin erlangte ich durch die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e.V. (DGSF) am 01.03.1996.

Meine Akkreditiertung  als Supervisorin durch die Psychotherapeutenkammer NRW (PTK-NRW)  erfolgte  2011 bis heute, die VID 042026087  und  VNR  2767502016005070009.

Ich biete folgende Supervisionen an:

  • Einzelsupervision,
  • Fallsupervision,
  • Supervision für junge Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeuten, die sich gerade erst niedergelassen haben,
  • Supervision für Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeuten, die ihre Praxis abgeben wollen und sich nicht entscheiden können, nach welchem Modell Sie die Abwicklung laufen lassen wollen. ( Hier habe ich spezielle Erfahrungen mit der eigenen Abgabe meiner KJP-Praxis in Remscheid am 30.09.2016  sammeln können ).
  • Gruppensupervision

Als akkreditierte Supervisorin können Sie auch bei mir Fortbildungspunkte für die PTK-NRW sammeln.

  • Für eine mindestens 45-minütige Sitzung können      2 Fortbildungspunkte bescheinigt werden
  • Für eine mindestens 90-minütige Sitzung können      3 Fortbildungspunkte bescheinigt werden
  • Für eine mindestens 135-minütige Sitzung können    4 Fortbildungspunkte bescheinigt werden
  • Für eine mindestens 180-minütige Sitzung können    5 Fortbildungspunkte bescheinigt werde

Mein Selbstverständnis als Supervisorin entspricht voll und ganz meinem Selbstverständnis als Therapeutin 

Als erfahrende Praktikerin habe ich einen „unabhängigen“ Blick und werde Ihnen gerne meine Kompetenzen aus meiner 15 jährigen Erfahrung als niedergelassene Kinder-und Jugendlichenpsychotherapetin zur Verfügung stellen. Als „Nicht-Involvierte“ stelle ich durchaus auch kritische Fragen, um die jeweilige Patientengeschichte zu verstehen bzw. zu analysieren. Dadurch gewinnen Sie als „direkt-involvierter“ Experte einen weiteren Blick auf den jeweiligen Patienten und dessen Familie und es besteht die Chance zur Produktiven Selbstreflektion.

Mir ist es ein wichtiges Anliegen, die Supervision so zu gestalten, dass die eigenen Ressourcen der Teilnehmer aktiviert werden, die therapeutische Arbeit auch selbst wertgeschätzt wird und Spaß macht. Die eigene Selbstfürsorge ist aus meiner Sicht ein besonders wichtiger Punkt in der täglichen Arbeit und wird leider sehr oft vergessen.

Kosten für Supervision

  • Einzelsupervision        45Min.   –   85,00 €
  • Einzelsupervision        90Min.   –  125,00 €
  • Gruppensupervision  180Min.   –   45,00  €

Bei Gruppensupervision müssen mindestens
4 Teilnehmer/innen teilnehmen.

Die Kosten sind inkl.19% MwSt.

Wird die Supervision für Einzelne, oder Gruppen von
einer Institution oder Praxisinhaber gezahlt, werden die Kosten individuell
vereinbart.

Nehmen Sie gerne mit mir Kontakt auf – ein Termin für ein erstes Orientierungsgespräch ist i.d.R. auch kurzfristig verfügbar. Telefon: 0221 – 97 61 10 01, Mobil: 0177 – 67 23 161.

PrivatPraxis Köln- Vingst | Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie | Köln |
Marlene Zöller-Borggreve